429 Follower
32 Ich folge
papierflakes

papierflakes liest

Lesen kann ich gut. Darüber schreiben übe ich noch. 

Ich lese gerade

180 Grad Meer: Roman
Sarah Kuttner
Bereits gelesen: 50/272 pages
Wir können alles sein, Baby: Neue Poetry-Slam-Texte
Julia Engelmann
Als Schisser um die Welt: Die Geschichte von einem, der mitmusste
Jan Kowalsky
5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen
Bronnie Ware, Wibke Kuhn

Hallo Bookliker!

Da bin ich nun. Die liebe @Bucheule hat mich hierher gelotst, auf dass sich meine (zumindest gefühlt) kläglichen Versuche Rezensionen zu schreiben bald in Super-duper-Wahnsinns-Skills verwandeln mögen. Ich bin also hier um etwas herumzuexperimentieren. Mal sehen was dabei rumkommt...

 

 

Ich bin Nicole, leide notorisch unter Zeitmangel all das unter einen Hut zu kriegen, was ich gerne machen möchte (einschließlich des Lesens). Wenn ich lese, lese ich gerne morgens oder mittags oder abends, während des Essens, auf der Toilette, vor dem Schlafengehen. Bei weniger spannenden Büchern, nur vor dem Schlafengehen. Die wirken dann auch meistens wie ein Schlafmittel. Ich lese grundsätzlich immer mehrere Bücher gleichzeitig, je nach Lust und Laune. Wie bitte soll ich mich bei so einer Auswahl auf einen Titel beschränken? Es liegt also schon in der Natur meines Leseverhaltens, dass ich für manche Titel ein (naja, sagen wir) bißchen länger brauche. (Ja, ich habe auch ein Buch, das lese ich seit mehreren Jahren. *hust* Also mehr oder weniger, ach, Ihr wisst schon was ich meine...) Ich lese analog und digital. Und ich lese hörend. Das volle Programm also. Das hört sich nun an als würde ich enorm viel lesen, stimmt aber nicht. Manchmal lese ich tagelang gar nicht. 

In einem Satz: Ich bin ein Genuss-Leser. Wenn ich keine Lust mehr habe, geht gar nix mehr. 

 

Ich bin gespannt was mich hier Hübsches erwartet und freue mich auch hier neuen Lesestoff (in Buch- und in Blog-Form) zu finden. 

 

XOXO 

Nicole